Sozialwerke

Wir benutzen den Begriff „Sozialwerke“ im schweizerischen Sinn.

 

Sozialversicherungssystem Schweiz

Wir fassen darin zusammen:

Das heutige schweizerisch Sozialversicherungssysten umfasst:

  • die Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge (Dreisäulensystem),
  • der Schutz vor Folgen einer Krankheit und eines Unfalls,
  • der Erwerbsersatz für Dienstleistende und bei Mutterschaft,
  • die Arbeitslosenversicherung,
  • die Familienzulagen.

Neue Lösungsansätze sind z.B.:

  • das bedingungslose Grundeinkommen

 Die Leistungen der einzelnen Sozialversicherungszweige werden vorab durch Beiträge vom Erwerbseinkommen finanziert.

Dieses Finazierungssystem wirkt wie eine Lenkungsabgabe zur Reduktion des Erwebseinkommens und zur Förderung des Energieverbrauchs.

Idee nachhaltige Schweiz in die Welt hinaus tragen

Die Präambel der Schweizer Bundesverfassung besagt

Präambel

Auftrag für EeC

In Verantwortung gegenüber der Schöpfung

Wir nutzen Energie so, dass keine Arten aussterben und die humanistische Entwicklung der Menschen sicher gestellt ist.

Im Bestreben, den Bund zu erneuern, um Freiheit und Demokratie, Unabhängigkeit und Frieden in Solidarität und Offenheit gegenüber der Welt zu stärken.

Wir leisten einen Beitrag, zur Entwicklung der Schweiz, in dem wir unseren Energiebedarf soweit senken, dass wir diesen mit eigenen Ressourcen decken und uns nicht an den globalen Verteilkämpfen um Ressourcen wie Oel, Gas usw. beteiligen müssen.

Wir setzen uns ein für eine Finanzierung unserer Sozialwerke mittels Abgaben auf Energie und eine Reduktion der Abgaben auf menschlicher Arbeit.

Im Willen, in gegenseitige Rücksichtsnahme und Achtung ihrer Vielfalt in der Einheit

Wir bauen unser Energieversorgung auf allen möglichen Techniken auf, wobei wir niemanden mit unnötigen Risiken belasten.

Im Bewusstsein  der gemeinsamen Errungenschaften und der Verantwortung gegenüber den künftigen Personen

Wir nutzen die Möglichkeiten unserer Wasserkraftwerke für eine Effektive Energieversorgung der Schweiz.

Wir lösen das Problem der Kernenergieentsorgung in wenigen Jahren demokratisch und gemeinsam.

gewiss, dass frei nur ist, wer seine Freiheit gebraucht, und dass die stärke des Volkes sich misst am Wohl der Schwachen

Wir setzen uns ein für eine Finanzierung unserer Sozialwerke mittels Abgaben auf Energie und nicht mittels höheren Abgaben auf menschliche Arbeit.

Wir setzen auf eine soziale, marktwirtschaftliche, dezentralisierte und effektive Energieversorgung.

Wir nutzen Energie so, dass keine Arten aussterben und die humanistische Entwicklung der Menschen sicher gestellt ist.

Ich bin ein Inhaltselement. Klicke auf den Bearbeiten-Button, um diesen Text zu verändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Idee nachhaltige Schweiz in die Welt hinaus tragen

Unser Auftrag gemäss Präambel Schweizer Bundesverfassung

Präambel

Unser Auftrag

In Verantwortung gegenüber der Schöpfung

  • Wir nutzen Energie effektiv, so dass:
  • Die humanistische Entwicklung der Menschen sicher gestellt ist
  • Die Entwicklung des Lebens in all seinen Erscheinungsformen sicher gestellt ist.

Im Bestreben, den Bund zu erneuern, um Freiheit und Demokratie, Unabhängigkeit und Frieden in Solidarität und Offenheit gegenüber der Welt zu stärken.

Wir leisten einen Beitrag, zur Entwicklung der Schweiz, in dem wir:

  • Die Finanzierung der Sozialwerke neu organisieren.
  • Unseren Energiebedarf soweit senken, dass wir diesen mit eigenen Ressourcen decken.
  • Uns nicht an den globalen Verteilkämpfen Oel, Gas, seltenen Rohstoffen usw. beteiligen müssen.

Wir setzen uns ein für:

  • Eine Finanzierung unserer Sozialwerke mittels Abgaben auf Energie
  • eine Reduktion der Abgaben auf menschlicher Arbeit.

Im Willen, in gegenseitige Rücksichtsnahme und Achtung ihrer Vielfalt in der Einheit

Wir bauen unser Energieversorgung auf allen möglichen Techniken auf, die niemanden mit unnötigen Risiken belasten.

Im Bewusstsein  der gemeinsamen Errungenschaften und der Verantwortung gegenüber den künftigen Personen

Wir nutzen die Möglichkeiten unserer Wasserkraftwerke für eine sichere und effektive Energieversorgung der Schweiz und unserer Nachbarländer.

Wir lösen das Problem der Kernenergieentsorgung in wenigen Jahren demokratisch und gemeinsam.

gewiss, dass frei nur ist, wer seine Freiheit gebraucht, und dass die stärke des Volkes sich misst am Wohl der Schwachen

Wir setzen uns ein für:

  • Eine Finanzierung unserer Sozialwerke mittels Abgaben auf Energie
  • Eine Reduktion der Abgaben auf menschlicher Arbeit.
  • Eine effektive, lokale, soziale, marktwirtschaftliche und dezentralisierte Energieversorgung.

Blackout Versicherung

Für Privatpersonen

Die Blackout-Versicherung im Wert von CHF 29.50 ist im minimalen jährlichen Gönnerbeitrag (CHF 150.-) für Privatpersonen enthalten. Die Versicherungssumme (auf erstes Risiko) beträgt CHF 15’000.-.

Für Organisationen

Die Blackout-Versicherung im Wert von CHF 29.50 ist im minimalen jährlichen Gönnerbeitrag (CHF 550.-) für Organisationen enthalten. Die Versicherungssumme (auf erstes Risiko) beträgt CHF 15’000.-.

Für grössere Versicherungssummen gelten spezielle Bedingungen. Nehmen sie dazu mit uns Kontakt auf.

Energielenkungssystem

Energielenkungssystem ist bis zu fünfmal kostengünstiger als die heutige Förderung

Zu diesem Schluss kommt eine Studie im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms „Steuerung des Energieverbrauchs “ (NFP 71)

Nach dem Nationalrat ist am 12. Juli. 2017 auch der Ständerat nicht auf das vom Bundesrat vorgeschlagene Klima- und Energielenkungssystem eingetreten.

Bundesrat Maurer sagt in seinem Votum zur heutigen Energiegesetzgebung, Zitat: „Aber damit – darüber müssen wir uns schon klar sein – haben wir kein einziges Problem gelöst. Wir nähern uns langsam der Situation, in der wir wissen, was wir nicht wollen. Aber wir wissen noch nicht, was wir dann einmal wollen.

Ständerat Beat Vonlanthen spricht sich in seinem Votum ebenfalls für ein Lenungssystem  aus.

Bis heute haben wir mit Ausnahme von Ständerat Beat Vonlanthen keinen Nationalrat noch Ständerat gefunden, der sich für die eine viel effektiveres Lenkungssystem einsetzt.

Wir empfehlen deshalb, bei den nächsten nationalen Wahlen keinen der bisherigen National- und Ständeräte (Ausnahme Beat Vonlanthen) wieder zu wählen und unsere Initiative „Sichere und sauber Energie für alle und eine gesicherte Finanzierung unserer Sozialwerke“ zu unterstützen.